Schulstruktur

Orientierungsstufe









1. Fremsprache (FS): Englisch (E) oder Französisch (F)
2. Fremsprache (FS): Englisch, Französisch oder Latein

Methodentraining: Intensiv-Tage in Klasse 5
Sozialtraining: Programm "Erwachsen werden"
Fahrten: Klassenfahrt, max. drei Tage in der Klasse 5 oder 6 (Option);
Schnupperfahrt ins Elsass (1. FS F)
Sekundarstufe I
Bilingualer Zweig: Angebot an leistungsstarke Schüler/innen ab Klasse 7 (1. FS F);
géografie und histoire als eigene Fächer
3. Fremdsprache (fak.): Französisch oder Latein ab Klasse 9
Informatik (fak.): Angebot ab Klasse 9

Methodentraining: einzelne Projekte durch Fachkonferenzen
Praktika: berufliches Praktikum in Klasse 9;
BOSS-Tag Klasse 10
Fahrten: Klassenfahrt am Ende der Klasse 7;
Wochenendfahrt am Ende der Klasse 10 (Option);
Austausch mit einer Schule in Holland (1. FS E)
Austausch mit einer Schule in Südfrankreich (1. FS F);
Austausch-Projekt mit einer Schule in Kanada (1. FS E)
Sekundarstufe II
Leitstungskurse: Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Erdkunde, Geschichte, Sozialkunde, Biologie, Chemie, Physik, Sport
Achtung:
Nicht alle Fächer sind kombinierbar!
Grundkurse: alle Leistungskurse;
zusätzlich:
Ethik, evangelische oder katholische Religion, Latein, Informatik, Geografie, Histoire (Fortsetzung des Bilingualen Zweigs), Musik, Bildende Kunst
Methodentraining: verpflichtendes Modulsystem in der Stufe 11 (2 Tage)
Studienvorbereitung: Information und Beratung durch BA, Berufseignungstest;
Besuche von Universitäten; Vorträge von Studierenden;
Berufsorientierungs-Projekttage (Stufe 12, 3 Tage)
Fahrten: Studienfahrt in der Stufe 11; Tages-Exkursionen von Kursen;
Drittort-Begegnung der bilingualen Kurse; Ski-Kurs Sport-LK;
Friedensprojekt in Israel; historisches Literatur-Projekt in Weimar
ABI-Bac: Zusätzliche Abiturprüfung durch die französische Regierung, die als Zugangsprüfung zu französischen Universitäten anerkannt ist.
Certi lingua Exzellenzlabel, das für gute Leistungen in zwei Fremdsprachen, Teilnahme am bilingualem Zweig und qualifizierten Bericht über ein Austauschprojekt vergeben wird