Berufs- und Studienwahlorientierung am BvSG Andernach Termine Projekte
Die Berufs- und Studienwahlorientierung (BSO) setzt am BvSG in der Jahrgangstufe 8 ein. Wie an vielen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz wird in das Feld Berufsfindung eingeführt und mit dem Berufs-Portfolio bekannt gemacht. In Klasse 9 ist jeder verpflichtet, sich selbständig einen Praktikumsplatz für ein zweiwöchiges Betriebspraktikum zu suchen, in dem erste Einblicke in die Arbeitswelt vermittelt werden. Begleitend dazu werden Bewerbungstraining und Bewerbungsschreiben im Unterricht eingeübt. Präsentationen in der Jahrgangstufe 10 informieren die zukünftigen Praktikanten in einer schulinternen "Berufsmesse" und geben die Möglichkeit, die eigenen Erfahrungen reflektiert weiterzugeben und das Reden vor kritischen Zuhörern zu trainieren.
In der Jahrgangsstufe 11 versetzt zu Beginn ein Methodentraining jede/n in die Lage, sich angemessen mit komplexen wissenschaftlichen Inhalten auseinanderzusetzen. Alle Schüle-rinnen und Schüler besuchen Hochschulen, Firmen und Träger der Berufsorientierung und nehmen Schnupperangebote der regionalen Universitäten wahr. An drei kompakten Studien-Projekt-Tagen wird Interessierten auch Gelegenheit gegeben, ein Assessment Center zu durchlaufen. Regelmäßig kommen Ansprechpartner der Agentur für Arbeit in die Schule und bieten Einzelberatung zu Studienfragen und Berufsorientierung an.
Darüber hinaus nehmen viele Jugendliche an dem jährlichen Girls Day und Boys Day teil, die bundesweit die Möglichkeiten geben, sich weit über den Horizont geschlechterspezifischer Berufsrollen hinweg zu orientieren. Aus der Fülle der gedruckten Zuschreibungen gibt die Berufskoordinatorin durch Aushang an zwei zentralen Punkten in der Schule Orientierung. Auch sie steht selbstverständlich zu weiterführenden Gesprächen bereit.

Christiane Bals, Berufskoordinatorin