Wie lerne ich am besten?
Methodentraining der 5. Klassen am Bertha-von-Suttner-Gymnasium

Aufregend sind sie schon, die ersten Tage an der neuen Schule. Die vielen neuen Eindrücke am Bertha-von-Suttner-Gymnasium (BvSG) werden von Tag zu Tag vertrauter. Daher freuten sich die fünften Klassen, als sie erfuhren, dass sie vom 30. bis 31. August 2018 zwei komplette Tage erneut im Klassenverband verbringen konnten. Dabei gingen sie der Frage auf den Grund: Wie lerne ich am besten?

Das BvSG führt seit mehr als zehn Jahren ein erfolgreiches Methodentraining für Fünftklässler durch. Dabei geht es um die vielen kleinen Tricks, die das Lernen strukturieren und erleichtern: z.B. Organisation des eigenen Arbeitsplatzes, Zeitplanung, Arbeit mit dem Computer, Duden-Training, Präsentationstechniken oder auch Vokabel lernen.

Wie schon im vergangenen Jahr wurde das Methodentraining von den Lehrerkräften Diane Beebe und Frau Manuela Schäfer umsichtig geplant, die beide auch als Klassenlehrerinnen in der Orientierungsstufe tätig sind. Durchgeführt wurde das Methodentraining aber von allen Fachlehrern der Orientierungsstufe.

"Das hat Spaß gemacht!" und "Jetzt kann es richtig losgehen" - das konnte man am Ende der beiden Tage von vielen Kindern der fünften Klassen hören. Alle Schülerinnen und Schüler trugen schließlich die selbstgestaltete BvSG-Methodenmappe nach Hause - verbunden mit der Zuversicht, gut vorbereitet zu sein für alle neuen Fächer und Aufgaben.