Schüleraustausch am Bertha-von-Suttner-Gymnasium
Den deutschen Alltag kennengelernt
Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums empfangen zum 22. Mal französische Gäste aus Annonay

Zum 22. Mal fand der Schüleraustausch zwischen dem Bertha-von-Suttner-Gymnasium und dem
Lycée Saint-Denis im südfranzösischen Annonay statt. (Foto: privat)


Andernach. Bereits zum 22. Mal konnten Schülerinnen und Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Austauschpartner vom Lycée Saint-Denis im südfranzösischen Annonay begrüßen.

Das Programm der Begegnungswoche (15.Auch in diesem Jahr verlief die Begegnung sehr har-monisch, so dass sich die Andernacher Schüler und die Französischlehrerin Frau Franzmann schon jetzt auf den Gegenbesuch in Annonay im April 2018 freuen.-22. September) machte die französischen Gäste mit dem Alltag ihrer Andernacher Partner in Schule und Familie bekannt. Die im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse konnten endlich in die Praxis umgesetzt werden.
Die Schüler unternahmen im Rahmen einer gemeinsamen Projektarbeit zum Thema "Der Rhein und die Rhône" Ausflüge zum Andernacher Geysir, ins Koblenzer Rheinmuseum und in das Römisch-Germanische Museum in Köln.

Auch in diesem Jahr verlief die Begegnung sehr harmonisch, so dass sich die Andernacher Schüler und die Französischlehrerin Frau Franzmann schon jetzt auf den Gegenbesuch in Annonay im April 2018 freuen.

Blick aktuell 25.9.2017