Unverschämt, provokant und auch ein bisschen romantisch
Bertha-von-Suttner-Gymnasium Andernach präsentierte Musical „9 TO 5“

Andernach. Das Bertha-von-Suttner-Gymnasium (BvSG) prä-sentierte am vergangenen Don-nerstag in der Mittelrhein-Halle An-dernach das mitreißende Musical „9 TO 5“. Live-Musik und Songtexte waren von Dolly Parton, das Buch von Patricia Resnick nach dem 20th Century Fox Film in der deutschen Fassung von Kevin Schroeder. Rund 250 Eltern, Schüler und weitere Gäste erlebten einen glanzvollen Abend mit tollen Stimmen sowie herausragenden tänzerischen Leistungen und schauspielerischen Talenten. Obwohl die Handlung in der Berufswelt eines Großraumbüros in den späten Siebzigern spielte, sind grundlegende Situationen, Konstellationen und Herausforderungen heute immer noch dieselben und auch auf die Berufswelt „Schule“ übertragbar. Das wurde in diesem Stück deutlich gemacht.

Ein ganz normaler Job von neun bis 17 Uhr? Schön wär’s, wenn da nicht noch so viele andere Dinge im Büro wären. Drei Freundinnen erkennen, was in einer Männerwelt und im Büro möglich ist. „9 TO 5“ basiert auf dem wegweisenden gleichnamigen Film aus den Achtzigern. Das Musical handelt von Freundschaft und Rache, ist unverschämt, provokant und natürlich auch ein bisschen romantisch.

Drei gestresste Mitarbeiterinnen schmieden einen Plan gegen ihren sexistischen, egoistischen, lügenden, niederträchtigen Chef. Mit vielen Wendungen und Überraschungen leben Violet, Judy und Doralee ihre wildesten Fantasien aus und versetzen dem Chef scheinbar den entscheidenden Tritt. Am Ende zeigten sich die Zuschauer restlos begeistert. Standing Ovations und tosender Applaus waren der Dank an die Künstler.

Blick aktuell 29.09.2017