Regionalmeister im Tischtennis!
Souveräner Erfolg in der Wettkampfklasse IV

Andernach. Es ist schon einige Jahre her, dass das Bertha-von-Suttner-Gymnasium mit einer Tischtennismannschaft am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen hat - jetzt war es wieder so weit, und das mit durchschla-gendem Erfolg.

In der Wettkampfklasse IV (11 bis 13 Jahre) wurden die Jungen überlegen Meister im Bereich der ADD Koblenz. Beim Regionalent-scheid hatte die Mannschaft nach drei Spielen 15:2 Punkte und 47:6 Sätze auf dem Konto, die Gegner der Gymnasien aus St. Goarshau-sen, Simmern und Bad Marien-berg mussten die Überlegenheit des Andernacher Teams aner-kennen. Jetzt ist man am BvS gespannt, wie sich die Mannschaft Ende April bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft gegen die Meister aus den Regionen Trier und Rheinhessen/Pfalz schlagen werden. Ihre spielerische Klasse haben die BvS-Jungen Etienne Gawlick, Robin Ortner, Tim Schmitz, Johannes und Peter Willeke in ihren Vereinen TTC Mülheim/Urmitz Bhf. beziehungsweise TTV Andernach bekom-men, in denen mehrmals wöchentlich intensiv trainiert wird - so gut, dass der zwölf-jährige Etienne Gawlick es schon bis in den Talentkader des Deutschen Tischten-nisbundes geschafft hat.


Blick aktuell 03.04.2017