LK-Französisch im Institut Francais, Bonn
Der Leistungskurs Französisch unter der Leitung von Frau Reuter nahm Anfang November 2016 an einer Lesung im Institut Francais in Bonn teil. Der bekannte und mehrfach ausgezeichnete Dichter Abdellatif Laabi las aus seinen Werken und stellte sich in einer anschließenden Podiumsdiskussion aktuellen Fragen. Madame Rétif, die Leiterin des Instituts, freute sich über die zahlreich erschienenen Zuhörer und insbesondere über das Interesse der jungen Erwachsenen des Bertha-von-Suttner Gymnasiums. "Mir geht es in erster Linie darum, die Menschenwürde zu verteidigen und uns ihrer immer wieder bewusst zu sein", unterstrich Laabi im anschließenden Gespräch. Als einer der wichtigsten Intellektuellen Marokkos setzt er sich von seinem Pariser Wohnort mit spitzer Feder und unermüdlichem Engagement für die allgemeinen Menschenrechte ein. "Ich hoffe bis zu meinem letzten Atemzug, dass die Menschheit gewahr wird, wie es um sie und um ihr Überleben auf dem Planeten steht." Und befragt zu seiner Aufgabe als Dichter merkt Laabi an: "Als Dichter bemühe ich mich ganz präsent zu sein. Jeden Tag zu staunen, über die Schönheit und Vielfalt der Natur und der Menschen. Es nicht als selbstverständlich ansehen, dass ich lebe. Und mit Worten aufzurufen, dass wir dieses kostbare Leben schützen und bewahren für alle. Auch für die zukünftigen Generationen." Für alle Beteiligten war es eine eindrucksvolle Begegnung mit Laabi, die sicher noch lange nachhallt.