Bertha-von-Suttner-Gymnasium in Andernach ist Europaschule

Eine neue Plakette im Foyer des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums (BvSG) ist ein Kennzeichen für das Sichöffnen anderen Menschen gegenüber und den Blick über den Tellerrand: Die Einrichtung darf sich nun Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz nennen. Voraussetzungen dafür waren Fremdsprachenangebote sowie internationale Begegnungen und Projekte sowie weitere Kriterien, die das BvSG erfüllt.

Landrat Alexander Saftig lobte bei der Enthüllung die Vorarbeiten: "Wer sich der Plakette als würdig erweist, hat etwas Besonderes geleistet." Die Auszeichnung war der Schule im März von Staatssekretärin Heike Raab verliehen worden. Schulleiter Ulrich Hotz hofft auf eine weitere Umsetzung des Europagedankes in der Schule. Er wies dabei auf einen neuen Austausch mit holländischen Schülern hin.